Clubnachrichten

dsv-presseinformation-mona-kueppers-zur-praesidentin-des-deutschen-segler-verbandes-gewaehltMit Mona Küppers führt erstmals in der 129-jährigen Verbandsgeschichte eine Frau das Präsidium des Deutschen Segler-Verbandes. Mit deutlicher Mehrheit...
deutscher-seglertag-in-muenchen-mit-praesidentenwahlFoto Niessen Die Chiemseer Segelvereine waren stark vertreten. Von links Lothar Demps (Priener SC) Karl Fricke (Chiemsee Yacht Club), Karl Zipfer, (WV...
neues-aus-dem-bayerischen-seglerverband-e-v-2017-08 Liebe Vereinsvertreter/innen, der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und...
dsv-newsletter-november-2017          Newsletter im Browser...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...

BSV-Logo KopieLiebe Vereinsvertreter/innen,

der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und Veranstaltungen:

Wir freuen uns, dass unsere Internetseite www.bayernsail.de ständig mit aktuellen und für Ihre Vereinsarbeit interessanten Themen erweitert wird. Vorbei schauen lohnt sich immer!

Möchten Sie täglich automatisch über die neuesten Einträge informiert werden, richten Sie ganz einfach den Newsfeed am unteren Ende unserer Internetseite für sich ein!

Unsere Neuigkeiten:

Von den Regattabahnen

Olympische Klassen:

Der Saisonabschluss ist für Philipp Buhl (SC Alpsee Immenstadt) ein wenig misslungen. Beim Finale des Sailing World Cup in Abu Dhabi kam er nicht richtig in Fahrt und belegte den neunten Platz. Die 470er-Damenmannschaft Nadine Böhm/Ann-Christin Goliaß (beide Deutscher Touring YC) mussten sich ebenfalls der starken Konkurrenz geschlagen geben und wurden Achte.

Für einige olympische Klassen ging es kurz vor Jahresende noch um die Weltmeistertitel, um Nationenstartplätze für die olympischen Spiele und um nationale Qualifikationen. Aus bayerischer Sicht war dabei die 49er FX-Weltmeisterschaft in Argentinien von besonderem Interesse, galt es doch für Tina Lutz (Chiemsee YC) und ihre Vorschoterin Susann Beucke (Hannoverscher YC) mit einem guten Abschneiden die nationale Konkurrenz unter Druck zu setzen. Am Ende wurde es ein 15. Platz und damit noch nicht der Befreiungsschlag, den sich die beiden erhofft hatten, da die Berlinerinnen Victoria Jurczok/Anika Lorenz mit Platz 12 erneut die Nase vorn hatten.

Meisterschaft der Meister:

Insgesamt sechs bayerische Seglerinnen und Segler in vier Teams waren auf der Binnenalster zur traditionsreichen Meisterschaft der Meister angetreten. Das beste Ergebnis erzielten Moritz Bohnenberger, Sebastian Bühler und Jonas Vogt (alle Deutscher Touring YC) mit Rang vier. Philipp Buhl wurde im Feld der 28 teilnehmend Mannschaften mit seiner Crew Zehnter.

Ergebnisse kurz berichtet:

  • Auch Florian Gruber und sein Vater Erwin hatten beim Finale des Sailing World Cup mit den Bedingungen zu kämpfen und belegten in der Gesamtwertung die Plätze neun und 14.
  • Nach acht Terminen der Seenmeisterschaft auf dem Chiemsee mit insgesamt 193 teilnehmend Booten stehen die Jahressieger in den einzelnen Wertungsklassen fest. Sieger bei den Mehrrumpfbooten wurden Florian Meier (DCC)/Robert Egner (Segel- und Ruderclub Simssee) auf einem C-Cat, bei den Rennyachten gewann Peter Wernsdörfer (Bernauer SC Felden) mit einer 22qm-Rennjolle, bei den Performanceyachten war Richard Buchecker (Chiemsee YYC) auf einer Ufo 22 nicht zu schlagen, die Cupperwertung ging an Richard Buchner (SC Irschener Winkel Chiemsee) auf einer Bavaria 34, bei den Racern setzte sich neuerlich Johannes Bandtlow (Seebrucker RV) auf einer 5.5 Meter R-Yacht durch, die Cruiserwertung gewann Olaf Wittenberg (Libera YC Chiemsee) mit einer Friendship 25 TS, Dieter Wachs (Seebrucker RV) gewann mit einer Tempest die Einheitsklassenwertung, bei den J-80 siegte Klaus Schreil (SC Chieming-Feldwies), den Chiemsee-Classic-Cup gewann ebenfalls Joahnnes Bandtlow, der auch die Gesamtwertung nach Yardstick für sich entschied.

Viele weitere Ergebnisse finden Sie auf den Seiten der Vereine und in der Rubrik „Aus den Vereinen“ unter
http://bayernsail.de/index.php?id=51

Austausch zwischen BSV und den Wasserrettungsdiensten

Nach dem ersten Gespräch im Oktober folgte nun ein abendlicher Workshop mit den Vertretern von Wasserwacht, DLRG und dem BSV. Es wurde sehr konzentriert an den Dokumentationen gearbeitet, die unsere Vereine bei ihrer Arbeit unterstützen sollen.

Die Ergebnisse werden zum Teil im Regattakalender 2016 und rechtzeitig zum Beginn der neuen Saison auf der Mitgliederversammlung 2016 präsentiert. Außerdem werden wir Sie in der Zwischenzeit über die Resultate der Zusammenarbeit informieren.

Deutscher Seglertag 2015 in Papenburg

Der Deutsche Seglertag 2015 wurde am 27. und 28. November im Hotel „Alte Werft“ vom Segler-Verband Niedersachsen e.V. ausgerichtet.

Am Freitag fanden drei Diskussionsforen statt, bei denen sich die Vereinsvertreter mit ihren Ideen in die Arbeit des DSV einbringen konnten (Frauen im Segelsport, Regattaformate, Vereinsmanagement).

Der DSV-Präsident, Dr. Andreas Lochbrunner, führte am Samstag souverän durch die 
Arbeitstagung der Mitgliedsvereine des Deutschen Segler-Verbandes e.V.

Mit Mona Küppers vom Oberhausener Segel-Club ist – mit großer Mehrheit - erstmals eine Frau in das Präsidium des 127 Jahre alten Deutschen Segler-Verbandes (DSV) gewählt worden. Walter Mielke vom Lübecker Yacht-Club fungiert künftig als DSV-Obmann für spezielle Segeldisziplinen. Beide Amtsvorgänger standen nicht mehr zur Wahl.

Timo Haß (MRSV) aus Starnberg, der im Februar durch den DSV-Jugendseglertag als Jugendobmann wiedergewählt wurde, wurde von den Delegierten einstimmig in seinem Amt bestätigt.

Neun bayerische Vereine wurden an diesem Tag vom DSV für ihre Ausbildungsaktivitäten ausgezeichnet.

Nach einem beeindruckenden Bewerbungsfilm votierten die Delegierten einstimmig für die Ausrichtung des nächsten Deutschen Seglertages 2017 in München.

Der Segler-Verband Niedersachsen e.V. war ein toller Gastgeber in den ehemaligen Werfthallen der Meyer Werft.

Die Vorstandschaft des Bayerischen Seglerverbandes e.V. hat mit einem gewissen Hochgefühl inzwischen die Planungen für das Jahr 2017 aufgenommen. Wir freuen uns darauf in zwei Jahren die DSV-Delegierten in München begrüßen zu dürfen und arbeiten daran, dass dier Seglertag lange in Erinnerung bleibt.


Bayerischer Landeskader

Die Berufungen in den bayerischen Landeskader sind erfolgt.

Am 25.11.2015 fand eine Informationsveranstaltung für Athleten und Eltern zu den Themen duale Karriereplanung und Dopingprävention statt. Im Frühjahr werden weitere Seminare zu Wetterkunde und Trainingsplanung folgen.


Termine für Aus- und Fortbildungen 2016

Unser Angebot für Aus- und Fortbildungen von Trainerassistenten (Jugend), Trainern C (Breitensport/Leistungssport), Schiedsrichter und Wettfahrtleitern können Sie ab KW 1/2016 auf unserer Homepage einsehen und Ihre Teilnahme online buchen.

Bitte sehen Sie vorher von Rückfragen zu Terminen und Inhalten ab. Vielen Dank.

BSV-Termine 2016

Die jährlichen drei großen BSV-Veranstaltungen für das Jahr 2016 sind bereits terminiert!

Wassersportgespräch 2016:
13.02.2016 auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München, Beginn 10.30 Uhr

Meisterehrung:
13.02.2016 im Wolf-Ferrari-Haus, Ottobrunn, Einlass 15.30 Uhr, Beginn 16.00 Uhr

BSV-Mitgliederversammlung (inkl. Vorstandswahl und kleinem Umtrunk zum 70-jährigen Bestehen des Verbandes):
11.03.2016, im Wolf-Ferrari-Haus, Ottobrunn, Beginn 18.00 Uhr

Freiwilliges Befahrensverbot auf Starnberger See, Ammersee und Chiemsee

Im Sinne der guten Zusammenarbeit der Verbände mit dem Bayerischen Staatsministerium, sowie für ein Leben im Einklang mit der Natur bitten wir Sie, sich über die Vereinbarung "Wassersport/Naturschutz" zu informieren und die Ruhezeiten von 01.11. des Jahres bis 01.04. des Folgejahres einzuhalten.


Erreichbarkeit der BSV-Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist einschließlich 11.01.2016 geschlossen. Emails werden während dessen nicht weitergeleitet. Die Bearbeitung Ihres Anliegens erfolgt im Anschluß.
In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den jeweils zuständigen Vorstand. Vielen Dank.

 

Mehr Informationen auf www.bayernsail.de für Vereine, Trainer, Schiedsrichter und Wettfahrtleiter sowie Sportlerinnen und Sportlern!

Der BSV wünscht allen Seglern/Seglerinnen, Surfern/Surferinnen und Funktionären eine schöne Weihnachtszeit und einen tollen Jahreswechsel mit einem guten Start ins Jahr 2016!