Clubnachrichten

dsv-presseinformation-mona-kueppers-zur-praesidentin-des-deutschen-segler-verbandes-gewaehltMit Mona Küppers führt erstmals in der 129-jährigen Verbandsgeschichte eine Frau das Präsidium des Deutschen Segler-Verbandes. Mit deutlicher Mehrheit...
deutscher-seglertag-in-muenchen-mit-praesidentenwahlFoto Niessen Die Chiemseer Segelvereine waren stark vertreten. Von links Lothar Demps (Priener SC) Karl Fricke (Chiemsee Yacht Club), Karl Zipfer, (WV...
neues-aus-dem-bayerischen-seglerverband-e-v-2017-08 Liebe Vereinsvertreter/innen, der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und...
dsv-newsletter-november-2017          Newsletter im Browser...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...

CYC-Travemuende 3-red

 

Poldo Fricke, Christoph Müller, Moritz Fricke, Simon Tripp

Hochmotiviert sind wir am Freitag Nachmittag mit unserem Audi A6 von Audi Osenstätter zum 3.Spieltag der Segelbundesliga 2016 in den hohen Norden nach Travemünde aufgebrochen. Nach unserem Sieg letztes Jahr in Kiel, in dieser Teamkonstellation, war die Erwartungshaltung natürlich groß.

Am ersten Tag hatten wir einen Traumeinstand mit einem 2. Platz gefolgt von vier 1. Plätzen. Wir gingen damit souverän in Führung gefolgt von fünf weiteren süddeutschen Segelclubs. Die norddeutschen „Favoriten" wurden auf die Ränge verwiesen, was von der Presse erst einmal weitestgehend ignoriert wurde.

Diese Führung konnten wir am 2. Tag in weiteren sechs Rennen trotz eines Ausrutschers (2,6,3,3,2,1) verteidigen. Am dritten Tag war kein Wind mehr und absolute Flaute über der Lübecker Bucht. Somit wurden wir nach langem warten Sieger des 3. Spieltages in Travemünde vor dem Lindauer Segel-Club und dem VSaW. In der Tabelle haben wir uns auf den vierten Platz vorgeschoben.

Die Bedingungen in Travemünde waren super. Sonnenschein, Wind und Welle. Dank des Trainings am Gardasee im Frühjahr waren wir auch perfekt auf die Bedingungen eingestellt. Auch die neu angeschafften One Sails Focks für das Training, die auch seit dieser Saison in der Liga gesegelt werden, haben sich bezahlt gemacht.

Poldo/ Christoph/ Moritz/ Simon