Clubnachrichten

neues-aus-dem-bayerischen-seglerverband-e-v-2017-08 Liebe Vereinsvertreter/innen, der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und...
dsv-newsletter-november-2017          Newsletter im Browser...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...
dr-karl-camerer-ist-am-1-10-2017-gestorben Der Chiemsee Yacht Club trauert um Dr. Karl-Joachim Camerer, der am 1. Oktober 2017 überraschend im Alter von 68 Jahren verstorben ist. Im Namen des...
freundschaftsturnier-zwischen-chiemsee-golf-club-und-chiemsee-yacht-club Ausschreibung zum Download

BSV Logo KopieLiebe Vereinsvertreter/innen,

der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und Veranstaltungen:

Wir freuen uns, dass unsere Internetseite www.bayernsail.de ständig mit aktuellen und für Ihre Vereinsarbeit interessanten Themen erweitert wird. Vorbei schauen lohnt sich immer!

Möchten Sie täglich automatisch über die neuesten Einträge informiert werden, richten Sie ganz einfach den Newsfeed am unteren Ende unserer Internetseite für sich ein!

Unsere Neuigkeiten:

Von den Regattabahnen

Jugend- und Jüngstenklassen:

In Abwesenheit der besten deutschen Seglerinnen und Segler konnte sich beim Eurocup der 29er in El Balis nur vier Teams knapp in der ersten Hälfte platzieren. Für das beste deutsche Ergebnis sorgten Florian Steuerer (Augsburger SC) / Moritz Fiebig (YC Seeshaupt) mit Rang 26.

Bei der Palamos Optimist Trophy (Spanien) segelte Franziska Steinlein (Bayerischer YC) als beste bayerische Teilnehmerin auf den 89. Platz. Am Start waren 543 Boote aus 26 Nationen.

Weitere Ergebnisse finden Sie auf den Seiten der Vereine und in der Rubrik „Aus den Vereinen“ unter http://bayernsail.de/index.php?id=51

Jugendseglertreffen des Deutschen Segler-Verbandes
Das 22. Jugendseglertreffen in Leipzig war mit rund 260 Segelsport ehrenamtlich tätigen Jugendvertreterinnen und Jugendvertreter, die aus ganz Deutschland angereist waren, ein voller Erfolg gemacht. Ausführliche Berichte zum Jugendseglertreffen, den Ergebnissen der Arbeitskreise und Treffen sowie der Arbeitssitzung findet man auf dem Blog (jugendseglertreffen.dsv.org) und auf der Webseite des Deutschen Segler-Verbandes.

Neue Wettfahrtregeln und DSV-Ordnungsvorschriften

Zum 1.1.2017 sind die aktuellen Wettfahrtregeln Segeln (WR) 2017-2020 in Kraft getreten.

Die deutsche Fassung ist zwischenzeitlich im DSV-Verlag unter der ISBN 978-3-88412-498-7 erschienen und kann über den Buchhandel oder beim DSV in Hamburg bestellt werden.

Ebenfalls überarbeitet wurden die Ordnungsvorschriften Regattasegeln des DSV, die zum 1.2.2017 in Kraft getreten sind.

Die Ordnungsvorschriften sind beim DSV in gedruckter Form erhältlich und können unter www.dsv.org/app/uploads/Ordnungsvorschriften-Regattasegeln-2017.pdf heruntergeladen werden.

Jugendarbeit Fahrtensegeln

Der Club der Kreuzer-Abteilung e.V. fördert seit 2009 die Jugendarbeit in der Fahrtensegelei durch unmittelbare Zuwendung von Fördermitteln für Jugendprojekte von DSV-Vereinen. Auch dieses Jahr wird wieder ein Preis von 2.500 Euro für den ersten Platz ausgeschrieben. Jugendgruppen/Vereine können sich mit Ihren Aktivitäten im Fahrtensegeln des Jahres 2016 bei der Kreuzerabteilung des DSV melden. Die Preisverleihung findet am 20.03.2017 in Berlin statt.

Bayerische Regattatermine 2017

Endlich sind sie da! Der Bayerische Seglerverband präsentiert ab Samstag die gemeldeten Regattatermine 2017 auf www.bayernsail.de.
Korrekturen oder Änderungen melden Sie bitte gesammelt als Verein in unserer Geschäftsstelle, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir wünschen allen aktiven Sportlerinnen und Sportlern eine gute und unfallfreie Saison.

Trainerlizenzen

Ab 01.03.2017 werden durch den Bayerischen Seglerverband vorerst keine Anträge auf Neuausstellung und Verlängerung von Trainer C Lizenzen bearbeitet, da es sich beim Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) eine Projektverschieung bei der Digitalisierung der Vereinspauschale ergeben hat, die sich auf das Vorgehen für unsere Lizenzausstellungen auswirkt.

Es werden alle Vorgänge in der Geschäftsstelle gesammelt und nach Abstimmung der neuen Prozesse mit BLSV und DSV abgearbeitet. Wir bitten um etwas Geduld.

Trainer-C-Fortbildung

Das Thema Sicherheit beschäftigt die Wassersportverbände, Vereinsfunktionäre und Trainer/innen gleichermaßen. Deshalb möchte der Bayerische Seglerverband die konkreten Entwicklungen vor Ort unterstützen. Das Fortbildungsangebot richtet sich nicht nur an Trainerinnen und Trainer, sondern auch an Vertreter unserer Mitgliedsvereine, die an einer Verbesserung des vereinseigenen Sicherheitskonzeptes interessiert sind.

Im Rahmen des ganztägigen Workshops entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Sicherheitskatalog, ausgehend von ihren momentanen Sicherheitsmaßnahmen und solchen, die sie gerne im Trainingsalltag einführen würden. Dabei wird auch erarbeitet, inwieweit die vorgeschlagenen Maßnahmen für kleine, mittlere und große Vereine umsetzbar sind.
Diese Veranstaltung findet am 11. März bei YCN am Dutzendteich statt und ist unter https://app1.edoobox.com/de/bsv-ausb/Lehrg%C3%A4nge%20im%20Trainerbereich/?edref=bsv-ausb buchbar.

Ausbildung zum Trainerassistenten

In 20 Lerneinheiten bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen für die Trainingsarbeit vermittelt, die sie dann im Verein anwenden können.

Der nächste Kurs findet am 18./19. März am Starnberger See im DTYC. Interessenten werden gebeten, sich umgehend anzumelden: https://app1.edoobox.com/de/bsv-ausb/Lehrg%C3%A4nge%20im%20Trainerbereich/?edref=bsv-ausb buchbar.

Ausbildung zum Trainer-C-Breitensport

Diese findet am 18./19.3., 28.4. - 1.5 und 19.-22.10. 2017 im DTYC am Starnberger See statt. Interessenten werden gebeten, sich umgehend anzumelden: https://app1.edoobox.com/de/bsv-ausb/Lehrg%C3%A4nge%20im%20Trainerbereich/?edref=bsv-ausb buchbar.

"Die Ausbildung fördert die Qualität der Jugendausbildung und damit den Nachwuchs in den Vereinen", betont Thomas Knoepfle, Jugendobmann des Bayerischen Seglerverbandes.

Schiedsrichter- und Wettfahrtleiter-Lizenzen

Im Bereich der Lizenzverlängerungen gibt es Veränderungen, die der DSV angestoßen hat. Die offenen Punkte können voraussichtlich bis Ende März 2017 mit dem Spitzenverband geklärt werden. Aufgrund hohen Arbeitsaufkommens in der Geschäftsstelle bitten wir darum, Ihre Anträge auf Erteilung oder Verlängerung noch gültiger Lizenzen sowie die Schiedsrichter- und Wettfahrtleiter-Pässe frühestens im April 2017 an die Geschäftsstelle in München zu schicken.

Trainer gesucht

Der Segel-Club Breitbrunn-Chiemsee (SCBC) e.V. sucht zur Verstärkung seines Trainerteams für die Klassen Optimist und Laser engagierte Trainer/innen, die den wöchentlichen Trainingsbetrieb, Blocktrainings und Regattabetreuungen durchführen.

Interessenten wenden sich bitte an den Jugendwart Christopher Käßberger über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitgliederversammlung 2017

Trotz der bereits erfolgten offiziellen Einladung möchten wir alle Vereinsvorstände nochmals zu unserer Mitgliederversammlung am 24.03.2017, im Haus des Sports (Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München) einladen. Die Versammlung findet um 18 Uhr im großen Saal statt.
Wir freuen uns darauf, dass viele Vereinsvertreter/innen an unserer jährlichen Hauptversammlung teilnehmen.

Beschränkung der Nutzung am Starnberger See, Ammersee und Chiemsee

Anfang des Jahres 1997 wurde zwischen dem Bayerischen Seglerverband e.V., Bayerischen Ruderverband e.V. und dem Bayerischen Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen eine Vereinbarung zur Selbstverpflichtung der Wassersportler geschlossen, die nach wie vor in vollem Umfang gültig ist.

Von dieser Vereinbarung sind die oberbayerischen Seen Starnberger See, Ammersee und Chiemsee als Lebensraum für eine besondere Pflanzen- und Tierwelt betroffen.

Die Vertragsparteien wurden sich darüber einig, dass wassersportliche Aktivitäten nur in naturverträglicher Weise erfolgen dürfen. Die Verbände sind gemäß dieser Vereinbarung zu einer Beschränkung der Nutzung für den Wassersport in der Zeit von Anfang November bis Ende März des folgenden Jahres bereit.

Der Bayerische Seglerverband e.V. hat u.a. für den Segel-, Surf- und Kitesport dafür Sorge zu tragen, dass die ihm angeschlossenen Vereine bzw. deren Mitglieder diese Beschränkung einhalten.

Im Sinne der guten Zusammenarbeit der Verbände mit dem Bayerischen Staatsministerium, sowie für ein Leben im Einklang mit der Natur bitten wir Sie, sich über die Vereinbarung "Wassersport/Naturschutz" zu informieren und die Ruhezeiten von 01.11. des Jahres bis 01.04. des Folgejahres einzuhalten.

Mehr Informationen auf www.bayernsail.de für Vereine, Trainer, Schiedsrichter und Wettfahrtleiter sowie Sportlerinnen und Sportlern!