Clubnachrichten

dsv-presseinformation-mona-kueppers-zur-praesidentin-des-deutschen-segler-verbandes-gewaehltMit Mona Küppers führt erstmals in der 129-jährigen Verbandsgeschichte eine Frau das Präsidium des Deutschen Segler-Verbandes. Mit deutlicher Mehrheit...
deutscher-seglertag-in-muenchen-mit-praesidentenwahlFoto Niessen Die Chiemseer Segelvereine waren stark vertreten. Von links Lothar Demps (Priener SC) Karl Fricke (Chiemsee Yacht Club), Karl Zipfer, (WV...
neues-aus-dem-bayerischen-seglerverband-e-v-2017-08 Liebe Vereinsvertreter/innen, der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und...
dsv-newsletter-november-2017          Newsletter im Browser...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...

DSV Logo

PRESSEINFORMATION

Kurs Zukunft: Neues Logo für den Deutschen Segler-Verband und neuer Name für die deutsche Segel-Nationalmannschaft

Der Deutsche Segler-Verband (DSV) tritt ab sofort mit einem neuen, prägnanten Logo auf, um die Entwicklung hin zu einem modernen und serviceorientierten Verband auch nach außen abzubilden. Die Segel-Nationalmann€schaft erhält den Namen „German Sailing Team“.

Hamburg, 24. März 2017. Der Deutsche Segler-Verband (DSV) modernisiert seinen Außenauftritt. An die Stelle des bisherigen Signets tritt ein neues schwarz-rot-goldenes Logo, das ab sofort für alle Abteilungen, Dienstleistungen und Produkte des DSV gilt – sowie für die Segel-Nationalmannschaft. Damit treten Verband und Spitzensportlerinnen und -sportler künftig einheitlich auf.

Im Zentrum der Bildmarke steht weiterhin die bekannte Windrose, allerdings in einer modernen, reduzierten Form. Die Farben der deutschen Nationalflagge unterstreichen die Bedeutung des DSV als olympischer Spitzensportverband – sowohl national als auch international. Auch die Schrift ist klarer und prägnanter. Der Olympia- und der Perspektivkader des DSV erhalten den Namen „German Sailing Team“ und sind somit als Nationalmannschaft auch international erkennbar.

Goetz-Ulf Jungmichel, Generalsekretär des DSV: „Mit dem neuen Logo und auch mit der internationalen Bezeichnung für unsere Nationalmannschaft entwickeln wir unseren Außenauftritt mutig, aber trotzdem im Sinne der Kontinuität und Tradition weiter. Beides stärkt unser Profil und macht uns auf den ersten Blick unverwechselbar. Dieser Wechsel unterstreicht auch unser neues Selbstverständnis als moderner Dienstleister. Wir treten klar, modern und selbstbewusst auf.“

Für die Überarbeitung des Logos ist die Hamburger Agentur ness1 verantwortlich. Im Sinne einer nachhaltigen Verbandsphilosophie werden Geschäftsausstattungsmaterialien, Publikationen und Druckerzeugnisse erst dann neu produziert, wenn die alten Unterlagen aufgebraucht sind.

Über den DSV
Der 1888 gegründete Deutsche Segler-Verband (DSV) ist der Dachverband der deutschen Segel-, Wind- und Kitesurf-Vereine, der Landesseglerverbände und der Klassenvereinigungen. Mit über 1.300 Vereinen und mehr als 180.000 Vereinsmitgliedern gehört er zu den 20 größten Spitzensport-verbänden Deutschlands. Der DSV hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Rahmenbedingungen für die Ausübung des Segelsports zu verbessern und seine Mitglieder in ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu zählen die umfassende Darstellung des Segelsports in der Öffentlichkeit, der Verbraucherschutz für Seglerinnen und Segler und die Vertretung ihrer Interessen gegenüber der Industrie, Politik und Verbänden im In- und Ausland.

Pressekontakt
Deutscher Segler-Verband e.V.
Christiane Perlewitz 
Telefon: +49 40 63 20 09 11
Mobil: +49 170 55 49 583
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dsv.org