Clubnachrichten

dsv-presseinformation-mona-kueppers-zur-praesidentin-des-deutschen-segler-verbandes-gewaehltMit Mona Küppers führt erstmals in der 129-jährigen Verbandsgeschichte eine Frau das Präsidium des Deutschen Segler-Verbandes. Mit deutlicher Mehrheit...
deutscher-seglertag-in-muenchen-mit-praesidentenwahlFoto Niessen Die Chiemseer Segelvereine waren stark vertreten. Von links Lothar Demps (Priener SC) Karl Fricke (Chiemsee Yacht Club), Karl Zipfer, (WV...
neues-aus-dem-bayerischen-seglerverband-e-v-2017-08 Liebe Vereinsvertreter/innen, der Bayerische Seglerverband e.V. informiert Sie gerne regelmäßig auf diesem Wege über Aktuelles, Termine und...
dsv-newsletter-november-2017          Newsletter im Browser...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...

Helferfest

Einder der größten im CYC jemals durchgeführten Events, der erste Spieltag der Segelbundesliga, fand in dem Helferfest am 19. Mai 2017 seinen würdigen Abschluss. Der Vorstand des CYC hatte alle 80 Helfer zu einem Grillfest eingeladen, das aufgrund der widrigen Wetterbedingungen kurzer Hand in die Streichhalle verlegt wurde.

Es wurde gegrillt und unser Präsident und sein Sportwart ließen es sicht nicht nehmen persönlich zur Zange zu greifen und die gealdenen Gäste zu verwöhnen. Die bis auf den letzten Platz gefüllte Streichhalle zeugte von dem regen Zuspruch.

Der Präsident bedankte sich in seiner kurzen Ansprache bei allen Beteiligten und hob noch einmal hervor, dass er sehr stolz auf die erbrachte - freiwillige - Leistung war, insbesondere dass es auch gelungen ist, Mitglieder anderer Vereine einzubinden und damit die Segelbundesliga ein großes, Identität stiftendes Ereignis über alle Clubgrenzen war.

Wolfi Böttger würdigte besonders die Leistung unseres Clubmanagers Simon Schunck und des Organisationsteams, die in den Wochen zuvor alles, beginnend von der Bewerbung bis zur Durchführung, bis aufs Kleinste minutiös organisiert hatten. Dieser Einsatz und die perfekte Organisation waren vorher schon durch die Segelbundesliga in einem eigenen Filmbeitrag ("Dankeschön Chiemsee Yacht Club") auf Youtube gewürdgt worden.

Wolfi beendete seine Laudatio mit dem Satz: "Ich bin stolz, der Sportwart im CYC zu sein". Dieses Kompliment können wir gerne zurück geben, und Wolfi mach weiter so.