Regattanachrichten

heimsieg-und-hamburger-sieg-beim-opti-cup-chiemsee Lucas Hamm im Opti B und Caspar Ilgenstein im Opti A siegen (ni) Es war die größte Segelregatta im Jüngstenboot Optimist der letzten Jahre auf dem...
Harrasser Kanne 2017 (vom 30.07.2017)
harrasser-kanne-2017 Ausnahmsweise hielt sich der Wind bei der diesjährigen Harrasser Kanne der H-Boote an die Prognosen, denn es waren leichte Winde vorhergesagt. Trotz...
Einlaufliste 1. Wettfahrt Chiemsee Yacht Club e.V. 22.07.2017 Admiral's Cup 2017 Einlaufliste 1....
Einlaufliste 1. Wettfahrt Chiemsee Yacht Club e.V. 22.07.2017 Admiral's Cup 2017 Einlaufliste 1....
Mannschaftsergebnis Admiral's Cup 2017 Chiemsee Yacht Club e.V. 22.07.2017 Admiral's Cup 2017 Endergebnis...

phoca thumb_l_dsc_0224
Kämpfe an der Leetonne. Foto CYC.

Drachen und Starboote lieferten sich harte Kämpfe

(ni) Insgesamt 39 Drachen und Starboote gaben sich vom 14. Mai 2015 bis zum 17. Mai 2015 beim Chiemsee Yachtclub ein Stelldichein. Drei Wettfahrten waren am Vatertag beim Beatrice-Pokal geplant, die auch alle durchgezogen wurden. Für die Wettfahrten um den Silberdrachen an den folgenden drei Tagen, waren sechs Läufe geplant, fünf Wettfahrten wurden gesegelt, so dass jede Mannschaft ihr schlechtestes Ergebnis streichen konnte. Die Starboote sollten am Samstag und Sonntag fünf Wettfahrten segeln, davon wurden nur zwei durchgeführt. Das Team mit Wettfahrtleiter Hans Vogt senior und die Teilnehmer hatten mit unbeständigem Wetter zu kämpfen. An drei von vier Tagen gingen immer wieder Regenschauer nieder und auf den Wind war auch kein Verlass, manchmal frischte er auf, dann schlief er wieder ein. So mussten einige Wettfahrten wieder abgebrochen werden. Einzig am Samstag zeigte sich der Chiemsee mit Sonnenschein und beständigem Westwind von seiner besten Seite.

phoca thumb_l_dsc_0284
Nico Reuter gewinnt zum dritten Mal den Silberdrachen des CYC. Foto CYC.

Der Silberdrachen, der mit 17 Booten am stärksten besetzt war, wurde zum dritten Mal eine sichere Beute von Nico Reuter/Declan Brennan/Poldi Obermaier vom Münchner YC/Starnberger See. Sie segelten zwei Siege, sowie einen zweiten und dritten Platz heraus, ihren siebten Platz aus dem ersten Rennen konnten sie streichen. Eine starke Aufholjagd legte die norddeutsch-bayerische Crew Markus Brennecke/Vincent Hoesch/Marc Pickel (VSaW Berlin/Chiemsee YC) hin. Nach zwei vierten Plätzten und einem fünften Platz als Streicher, verbesserten sie sich mit einem Sieg und einen zweiten Platz auf Gesamtrang zwei. Gesamtdritte wurden Franz Rau/Jörg Mößnang/Stefan Wallenheiter (Augsburger SC), Gesamtvierte Hannes Braun/Christiane Serini/Roland Krafka vom Augsburger YC. Auf Gesamtplatz fünf reihten sich Florian Bauer/Phil Blinn/Andi Lachenschmid (Bayerischer YC) ein, vor Jan Hoffmann/Max Haist/Janica Hoffmann (Bayerischer YC). Die österreichische Mannschaft Ernst Seidl/Thomas Priester/Matthias Jocham vom SC Mattsee wurde Gesamtsiebte.

phoca thumb_l_dsc_0283
Die glücklichen Gewinner des Beatrice Pokals 2015. Foto CYC.

Beim mit 10 Booten besetzten Beatrice-Pokal landeten zwar Dieter Burgmer/Pia Matscheroth-Brodwurm/Hauke Bruns vom Herrschinger SC/Ammersee mit 9 Punkten nach drei Wettfahrten einen klaren Gesamtsieg, aber dahinter belegten gleich vier punktgleiche Mannschaften mit je 12 Punkten die nächsten Plätze. 2. Franz Rau/Jörg Mößnang/Rainer Kloos (Augsburger SC). 3. Jan Hoffmann/Max Haist/Janica Hoffmann (Bayerischer YC). 4. Philipp Pechstein/NN NN/v. Bernd Hoermann ((VSaW/Berlin/Chiemsee YC). 5. Richard Heistracher/Ulli Seer/Daniel Künstner (WV Fraueninsel.)

phoca thumb_l_dsc_0290
Tobias Schott und Peter Linke Sieger beim Maibock Pokal 2015. Foto CYC.

Bei nachlassendem Wind , allerdings nun bei sonnigem Wetter, segelten die 13 Starboote nur zwei Wettfahrten. Es war eine klare Sache für die einheimischen Tobias Schott/Peter Linke vom Chiemsee YC, die mit einem Sieg und einem dritten Platz auf insgesamt vier Punkte kamen. Der zweite Platz ging mit 7 Punkten an Österreich, an Christian Nehammer/Florian Urban vom Union-Yachtclub Attersee. Gesamtrang drei sicherten sich mit 8 Punkten Ewald KöstlerMarcel Belz vom Bayerischen YC vor einer weiteren österreichischen Crew, Albert Sturm/Tobias Haring vom Unian-Yachtclub Traunsee, die auf 9 Punkte kam. Auf einen starken fünften Gesamtplatz segelte mit 10 Punkten „Altmeister" Dr.Walter Söllner vom Chiemsee YC mit Thomas Meindl an der Vorschot.

phoca thumb_l_dsc_0296
Die Gewinner des "Lederhosenpreises" als bestes nicht-bayerisches Team waren Albert Sturm und Tobias Haring.

Gerhard Niessen / Richard Brandl

Zur Ergebnisliste Maibock

Zur Fotostrecke Maibock

Zur Ergebnisliste Silberdrachen

Zur Fotostrecke Silberdrachen

Zur Ergebnisliste Beatrice Pokal