Regattanachrichten

heimsieg-und-hamburger-sieg-beim-opti-cup-chiemsee Lucas Hamm im Opti B und Caspar Ilgenstein im Opti A siegen (ni) Es war die größte Segelregatta im Jüngstenboot Optimist der letzten Jahre auf dem...
Harrasser Kanne 2017 (vom 30.07.2017)
harrasser-kanne-2017 Ausnahmsweise hielt sich der Wind bei der diesjährigen Harrasser Kanne der H-Boote an die Prognosen, denn es waren leichte Winde vorhergesagt. Trotz...
Einlaufliste 1. Wettfahrt Chiemsee Yacht Club e.V. 22.07.2017 Admiral's Cup 2017 Einlaufliste 1....
Einlaufliste 1. Wettfahrt Chiemsee Yacht Club e.V. 22.07.2017 Admiral's Cup 2017 Einlaufliste 1....
Mannschaftsergebnis Admiral's Cup 2017 Chiemsee Yacht Club e.V. 22.07.2017 Admiral's Cup 2017 Endergebnis...

phoca thumb l  dsc1142

Bei den Jokern geht der Sieg an Chiemsee Mannschaft

(ni) Strömender Regen machte den Seglern beim Chiemsee Yacht Club „Jokerknoten" und der Bavarian Open der Melges 24 des Chiemsee Yacht Clubs das Leben nicht leicht. Wenigstens an einem der drei angesetzten Wettfahrtstage blies der Wind aus West, dann aus Süd mit Windstärke zwischen zwei und drei Beaufort, so dass Wettfahrtleiter Hans Vogt senior mit seinem Team hintereinander vier der geplanten acht Wettfahrten segeln ließ. Die Joker waren mit 12 Booten besetzt, von den Melges 24 traten nur acht Boote an, dafür war die Regatta international, denn neben den Teilnehmern aus Deutschland starteten Segler aus Österreich und der Schweiz. Vier Wettfahrten wurden am ersten Tag gesegelt, am letzten Tag kam bei schwachem Wind eine fünfte Wettfahrt zustande, die auf den vorderen Plätzen aber keine Verschiebungen mehr brachte.

Nach der ersten Wettfahrt liegen bei den Joker Sebastian Seeberger/Gerald Metz/Tobias Spranger vom Seebrucker Regattaverein, die sich Jakob Janich vom SV Wörthsee an Bord geholt hatten, nur auf dem siebten Platz. Doch dann ließen sie zwei Siege folgen, segelten dann auf Platz drei und gewannen auch die fünfte und letzte Wettfahrt. Der siebte Platz wurde ihr Streichergebnis, da nach vier Wettfahrten der schlechteste Platz gestrichen werden konnte. Gesamtplatz zwei ging mit nur einem Punkt Rückstand an den Ammersee, Philipp Müller/Marian Petersik/Pit Trommer/Matthias Nickolei vom Herrschinger SC/SG Augsburg, brachten die Plätze ein, zwei, drei und fünf in die Wertung. Alexander Pfeiffer vom SC Chiemsee-Feldwies steuerte mit seinem Vorschotern Hubert Landinger vom SC Breitbrunn/Chiemsee und Gerald und Dorothea Kirchmayer vom Union-YC Attersee seinen Joker auf den dritten Gesamtplatz. Gesamtvierter Tasillo Lex/Florian Lex/ Philipp Hibler/Marcus Wöhrer (WV Fraueninsel/ Bayerischer YC). 5. Anna Ihrenberger/ Florian Ihrenberger/Bernd von Hoermann/Ines Dangl (Chiemsee YC/Urfahrner YC).

phoca thumb l  dsc0990

Österreich vor Deutschland und der Schweiz, lautete das Endergebnis bei der Bavarian Open der Melges 24. Josef Hackl/Beate Hackl/Dominik Hemmelsberger/Michael Gebetsrother vom SV Weyregg/Attersee im Salzkammergut feierten einen sicheren Gesamtsieg mit zwei ersten einem zweiten und einen dritten Platz, ein weiterer dritter Platz wurde ihr Streichergebnis. . Gesamtzweite wurden die Chiemseer Markus Reger/ Uli Bauer/ Peer Kolberg/Frank Stracke, sie segelten einen Sieg heraus, sowie einen zweiten, vierten und fünften Platz. Gesamtplatz drei ging an Adrian Huber/Brigitte Maule/Martin Brönimann/Manuela Liecht/Hans Furrer vom YC Romanshorn-Bodensee/Schweiz. Gesamtfünfte wurden Frithjof Ohin/Eva Moll/Max Garschhamer/Jutta Sutor (Chiemsee YC). Die fünfte Wettfahrt gewann Nico Jansen vom Chiemsee YC, er lag aber zu weit zurück, immer noch vorne zu kommen.

Ergebnisse Jokerknoten

Ergebnisse Melges Bavarian Open

Fotos Jokerknoten

Fotos Melges Bavarian Open