Fritz Segel Logo 06 red   ZKM 4 Logo-SBL HullSpeed Logo  Musto logo herecon CMYK Vektor

CYC Bundesligateam in Facebook

CYC Bundesliga Logo 010415 1

Segelbundesliga

Bundesliga Logo

CYC191381148 5114WR red

Ein Bericht von Luitpold Müller

Der Chiemsee Yacht Club (CYC) wird bei der Flautenschlacht am Bodensee Letzter in der ersten Bundesliga.

Der zweite Spieltag der 1. Deutschen Segelbundesliga führte den Chiemsee Yacht Club, nach dem sensationellen Saisonstart mit einem zweiten Platz auf dem Starnberger See, vom 17. bis 19. Mai nach Konstanz an den Bodensee.

Der Bodensee empfing die Segler der ersten und zweiten Segelbundesliga am Freitag mit viel Sonne, aber leider gänzlich ohne Wind. Daher konnten am ersten Wettfahrttag auch keine Rennen gestartet werden.

Am Samstag konnten dann gegen Mittag zwei Wettfahrt-Flights gestartet werden. Der erste Start gelang den Selgern vom Chiemsee leider gar nicht und dies wurde bei den schwachen Winden auch gleich mit dem letzten Platz bestraft. Auch im darauffolgenden Rennen verschätzte sich das Team mit der vorherrschenden Strömung und wurde wieder letzter. Dann zog sich der Wind zurück und ein weiteres Rennen am Abend konnte der CYC mit einem soliden dritten Platz beenden.

Am Sonntag starteten die Segler nach vierstündiger Wartezeit auf dem Wasser aufgrund von Flaute noch ein Rennen. Jedoch bekam die CYC Mannschaft gleich am Start einen Penalty und kam damit auch nicht über den sechsten Platz hinaus.

Der CYC wurde damit 18. in Konstanz und ist nun auf dem neunten Platz in der Gesamttabelle. In der ersten Bundesliga gewann in Konstanz der Norddeutsche Regattaverein vor dem Wassersport-Verein Hemelingen und dem Bayerischen Yacht-Club.

In der zweiten Bundesliga gewann ONEKIEL vor dem Lübecker Yacht-Club und dem Bocholter Yacht-Club.

Der dritte Spieltag der 1. Segelbundesliga findet vom 20.-22. Juli in Travemünde an der Ostsee statt.