Aktuelles aus der Jugend

Geschrieben am 23.04.2018
august-wetter-im-april-super-start-fuer-opti-einsteiger ... wie in der Jugendwoche! Rund 20 Einsteiger- und Optiliga Segler verbrachten ein kurzweiliges Segel-Wochenende mit Auswintern und Putzen der...
Geschrieben am 16.04.2018
cyc-opti-a-team-auf-platz-1-in-tutzing Glückwunsch zu Platz 1 in der Teamwertung beim Silbernen Optisegel im Deutschen Touring Yacht Club (DTYC) für unsere CYC Opti-A-Segler Hannah, Amelie...
Geschrieben am 16.04.2018
nach-wartezeit-auf-wind-am-simssee-zwei-wettfahrten-gesegeltFoto Niessen. 54 Optis A und B beim-Sparkassen-Cup. Zwei zweite Plätze für Chiemsee Yacht Club Strahlendes Wetter empfing die Teilnehmer der...
Geschrieben am 09.04.2018
cyc-mit-12-startern-stark-beim-opti-sparkassen-cup-am-simsseeRegattabetreuung und Kooperation Chiemsee-Tegernsee- Südostoberbayern - dieses Wochenende mit 25 Segelfreunden Sechs der 12 CYC Segler erreichten Top Ten...
Geschrieben am 03.04.2018
saisonauftakt-der-jugend-in-portoroz-und-izola 23 Segler (18 Optis, 5 Laser) verbrachten in Zusammenarbeit mit dem Yacht Club am Tegernsee unter der Leitung von Simon Schunck und mit super...

2. Platz bei der Internationalen Deutschen Jugend- und Jüngsten-Meisterschaft (IDJM)DSC 6912-red

Der Deutsche Seglerverband hat die diesjährige IDJM der 420er am Starnberger See durchgeführt.

Knapp über 100 Boote aus Deutschland, Österreich und der Schweiz starteten vor dem Münchener Yacht Club, um die Besten zu ermitteln.

Insgesamt standen 4 Regattatage zur Verfügung:

Nach dem 1. Tag und 3 Wettfahrten führten Nico und Moritz das gesamte Feld an.

Am 2. Regattatag konnten 2 Wettfahrten gesegelt werden und es setzten sich Tom Luis Schönfeldt und Caspar Miebach vom Mühlenberger Segel Club an die Spitze des Feldes. Punktgleich folgten Nico und Moritz nun auf dem 2. Platz und warteten auf ihre Chance, noch einmal die Spitze zu erobern.

Der Hochnebel ließ weitere Wettfahrten nicht mehr zu und so fand am Sonntag die Siegerehrung statt.

Ebenfalls sehr erfolgreich segelte das Team Daniel Fritz und Benjamin Mardeis und belegten einen hervorragenden 25. Platz!

Zum Bericht des Münchner Yacht Clubs