+++ Ordentliche Hauptversammlung am 21. April 2018, 15:00 Uhr +++

H-Boote mit turbulenter Rangliste

 Harrasser Kanne
Harrasser Kanne - Foto © 2011 CYC

Der zweimalige Vizeweltmeister der hauptsächlich in Nord- und Mitteleuropa beheimateten H-Boote, Dirk Stadler, errang erneut den Sieg bei der Harrasser Kanne des Chiemsee Yacht Club. Der Simsseer musste sich nur einen einzigen Wettfahrtsieg von Peter Zauner (Yachtclub Seeshaupt, Starnberger See) entreißen lassen.

Die vier Ranglisten-Wettfahrten wurden schnell, zackig und trotz vieler Winddreher alle an einem Nachmittag von Wettfahrtleiter Hans Vogt durchgeführt. Kleine Fronten brachten guten Wind bis zu fünf Beaufort. Einige der Mannschaften waren von dem Wetter unberührt und so routiniert, dass sie von Schiedsrichter Uli Gasch trotz der Y-Flagge am Startschiff und damit Schwimmwestengebot "ohne" erwischt wurden.

Andere hingegen diskutierten noch lange, ob nicht vier Wettfahrten zu viel für einen Tag wären.

 
Ergebnisliste
Fotostrecke